Vita

Geboren wurde ich 1966 in der bayerischen Kleinstadt Burghausen. Fotografieren ist seit ca. 35 Jahren mein Hobby, und ich bin gerade auf dem Weg es ernsthaft zu betreiben.

Seit meinen Anfängen als kleiner Bub der mit seiner "Ritsch-Ratsch-Klick - Agfamatic 4000“ am liebsten einfach alles fotografiert hätte, ist viel Zeit vergangen und die digitale Bildbearbeitung ist immer wichtiger geworden. Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Kenntnisse am PC wichtiger geworden sind, als die „Arbeit“ mit der Kamera. Auch wenn mir das Arbeiten mit Photoshop viel Spaß macht, steht doch das Fotografieren bei mir im Vordergrund.

Ich habe bisher vieles gemacht und ich möchte auch noch vieles erproben. Deshalb will ich mich auch nicht auf einzelne Bereiche festlegen. Ich fotografiere genau so gerne einen Akt wie ein Konzert. Ebenso gerne wie ich Fotos auf einer Hochzeit mache, bin ich mit meinem Makrobjektiv in der Natur unterwegs. Auch Unterwasseraufnahmen habe ich vor 20 Jahren schon gemacht.

Einstellung:
Der Spaß muss beim Fotografieren im Vordergrund stehen. Nur wenn etwas Freude bereitet, macht man es auch gut.

Diskretion:
Gerade in der Aktfotografie ist Diskretion für mich sehr wichtig. Bilder werden nur veröffentlicht oder dritten zugänglich gemacht, wenn die ausdrückliche Erlaubnis des/der betreffenden Modelle vorliegt. Ansonsten fotografiere ich auf Anfrage gerne alles, was Model und Fotograf Spaß macht.

Meine Philosophie:
Das Schöne möglichst perfekt für später bewahren.

Ausrüstung:
Obwohl ich auch noch eine Canon AE1 besitze, habe ich mich irgendwann einmal auf Nikon festgelegt und bin dabei geblieben. Auch wenn es Spaß macht mit anderen Fotografen über die Ausrüstung zu witzeln, finde ich es einfach nicht wichtig, welches Werkzeug man verwendet, sondern welches Werk dabei herauskommt.

Quelle: http://www.ch-hacker.de